Radfahren

saddle-832802_1280

Quelle:  ©Pixabay/Skitterphoto

Viele Radwege rund um Lienz laden zu wunderschönen Touren ein. Auch als eine kleine Radlerstadt wird der Ort in Osttrirol bereits gehandelt. Viele bereits sehr gut ausgebaute Wege führen entlang der Drau von Toblach bis nach Maribor. Aber auch die Radwege des Iseltagradweges und der Glocknerradweg begeistern alle Zweiradfreunde.

Unsere Radwegtipps:

Drauradweg R1

  • Etwa 366 km lang, sehr gut beschildert und für jedermann zu befahren, als R1 auch als solche zu erkennen: Die Nummer 1 im Radtourenprogramm ist der Drauradweg. Vier Tage sollten Sie sich schon Zeit nehmen, ihn zu befahren, groß ist unterwegs nämlich auch das touristische Angebot.
  • Toblach/Innichen → Lienz→ Spittal→ Villach→ Ferlach → Völkermarkt→ Maribor (immer entlang der Drau)
  • Weitere Infos unter: www.drauradweg.com

Römerradrunde

  • Familienfreundlicher Tages Ausflug, eine ca. 15 km lange Runde für Groß und Klein im Lienzer Talboden von Lienz und zurück. Stoppen Sie an der Wallfahrtskirche Lavant oder auch der alten Römerstadt Aguntum. Zahlreiche Rastplätze und Gaststätten laden zur Einkehr ein.
  • Lienz→ Amlach→ Tristach→ Lavant→ Nikolsdorf→  Dölsach→ Aguntum→ Lienz
  • Weitere Infos unter: www.stadt-lienz.at/system/web/zusatzseite.aspx?detailonr=217753247

Iseltalweg

  • Eine etwas längere Strecke von 27km aber dafür recht erholsam und ohne wenige Anstiege. Folgen Sie dem Ufer der Isel durch Wiesen und Wälder bis nach Matei. Alternativ können Sie auch von Matei den Postbus zurück nach Lienz nutzen.
  • Lienz→ St. Johann → Ruine Kienburg→ Huben→ Matei  → Lienz
  • Weitere Infos unter: www.rad-reise-service.de/tour1445.html

 

Werbeanzeigen

Arrival

frogs-897976_1280

Quelle:  ©Pixabay/Alexas_Fotos

Arrival by car

From Wien:
A2- south motorway via Graz, Klagenfurt, Spittal an der Drau, Lienz until  Abfaltersbach

From Germany:
from Munich A8 towards Rosenheim, via the Inntal motorway until Kufstein Süd, Kitzbühel, Pass Thurn, Felbertauern, Lienz and further until Abfaltersbach

From Italy:
A22 Verona, Bolzano, Bressanone – Exit Val Pusteria, Brunico, Dobbiacco, Sillian, until  Abfaltersbach after the exit of Anras. (ca. 260 km from Verona) Or from Venezia to Vittorio Veneto, Cortina, Dobbiacco, Sillian until Abfaltersbach

Arrival by train

From  Munich:
Salzburg, Spittal/Drau, Lienz until the train station Abfaltersbach

From Richtung Innsbruck: 
Brenner, Franzensfeste, Bruneck until the train station Abfaltersbach

From Vienna:
via the south or west train until the train station Abfaltersbach

From Italy:
Verona, Bolzano, Bressanone-Fortezza, Brunico, Dobbiacco until the train station Abfaltersbach

Anreise

frogs-897976_1280

Quelle:  ©Pixabay/Alexas_Fotos

Anreise mit dem Auto:

Aus Richtung Wien:
A2-Südautobahn über Graz, Klagenfurt, Spittal an der Drau, Lienz und weiter nach Abfaltersbach

Aus Richtung Deutschland:
von München A8 Richtung Rosenheim, Inntalautobahn bis Kufstein Süd, Kitzbühel, Pass Thurn, Felbertauern, Lienz und weiter nach Abfaltersbach

Da Italia:
A22 Verona, Bolzano, Bressanone – Uscita Val Pusteria, Brunico, Dobbiacco, Sillian, fino a Abfaltersbach dopo diramazione Anras. (ca. 260 km da Verona) o Venezia, Vittorio Veneto, Cortina, Dobbiacco, Sillian, fino a Abfaltersbach

Anreise mit der Bahn:

Aus Richtung München:
Salzburg, Spittal/Drau, Lienz bis Bahnstation Abfaltersbach

Aus Richtung Innsbruck:
Brenner, Franzensfeste, Bruneck bis Bahnstation Abfaltersbach

Aus Richtung Wien:
über die Süd- oder Westbahn bis Bahnstation Abfaltersbach

Da Italia:
Verona, Bolzano, Bressanone-Fortezza, Brunico, Dobbiacco da stazione di Abfaltersbach

Bilquelle: Pixabay/ Alexas_Fotos

Abfaltersbach

apple-blossom-80334_1280

Quelle: ©Pixabay/mkolli

Abfaltersbach

10 Fakten die Sie schon immer einmal über Abfaltersbach wissen wollten:

  1. Unser kleines Dorf liegt zwischen den Villgrater Bergen und den Lienzer Dolomiten!
  1. Unsere Gemeinde ist das zweitkleinste aller 33 Osttiroler Gemeinden. Klein aber fein!
  1. Bei uns fließt die Drau durch.
  1. Der höchste Punkt unserer Gemeinde ist das Rauchegg mit 2549 Metern.
  1. Unsere kleine Gemeinde besteht aus vielen kleinen Siedlungen: dem Ortskern auch „Walde“ genannt, im Nordwesten Abfaltern (übrigens unser ältester Ortsteil) und im Westen liegt Geselhaus.
  1. Früher, also so 1160 hießen wir mal „Affoltrupach“.
  1. Multikulti: 1805-1809 gehörten wir mal zum Königreich Bayern und von 1810-1813 zum Kaiserreich Frankreich. Heute nur noch zum    wunderschönen Österreich.
  1. Unser Familienstand 2001: 40.6% verheiratet, 5.4% verwitwet, 0.8% geschieden und 40.6% ledig. Resultat: wir haben noch    Singles verfügbar!
  1. Blasonierung unseres Gelb-Schwarzen Wappens: „In von Gold und Schwarz schräg links geteiltem Schild ein Mohrenlöwe in verwechselten Farben, mit beiden Händen einen grünen Zweig         haltend.“

        * der Mohrenkopf steht für das Hochstift Freising

        * der Löwe erinnert an die Görzer Grafen

        * die Schrägeinteilung symbolisiert die ehemalige Grenzlage

  1. Ortshiglight für jedermann das Aigner Bad, das „Badl“, ein historisches Tiroler Bauernbad mit einer Calcium-Sulfat-Mineral Heilquelle.

About us

Are you ready for a holiday? Well, then you are half way there!

We, Family Staubmann love to welcome you in our little community of Abfaltersbach. Our little Oasis in the Hochpustertal is located not far from Lienz and the home of just 647 residents. Abfaltersbach is the perfect place to start all sorts of adventures. It doesn´t matter what your are in to – hiking, mountain biking, winter sports or just rest and relaxation. It’s all right here. Our holiday apartment offers you an independent and flexible option to enjoy your holiday in the Alps. We are all year around there for you and if you have any requests or inquiries, please don’t hesitate to contact us. We are looking forward to welcome you.

Pfiati! (Good by!)

Über uns

cropped-cropped-mountain-landscape-6406172.jpg

Quelle:  ©Pixabay/jpeter2

Sie sind Urlaubsreif? Dann sind Sie hier genau richtig!

Wir, Familie Staubmann heißen Sie Herzlich Willkommen in unserer kleinen Gemeinde Abfaltersbach! Unsere keine Oase, im Hochpustertal unweit von Lienz mit nur 647 Einwohnern bietet Ihnen den perfekten Ausgangsort für Ausflüge aller Art. Egal ob Wandern, Radfahren, Wintersport oder einfach nur Erholung auf Ihren Urlaubsprogramm steht, unsere Ferienwohnung bietet Ihnen eine schöne und unkomplizierte Übernachtungsmöglichkeit. Wir sind das ganze Jahr für Sie da und stehen Ihnen jederzeit für Fragen und Wünsche zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!

Pfiati! (Auf Wiedersehen!)