Radfahren

saddle-832802_1280

Quelle:  ©Pixabay/Skitterphoto

Viele Radwege rund um Lienz laden zu wunderschönen Touren ein. Auch als eine kleine Radlerstadt wird der Ort in Osttrirol bereits gehandelt. Viele bereits sehr gut ausgebaute Wege führen entlang der Drau von Toblach bis nach Maribor. Aber auch die Radwege des Iseltagradweges und der Glocknerradweg begeistern alle Zweiradfreunde.

Unsere Radwegtipps:

Drauradweg R1

  • Etwa 366 km lang, sehr gut beschildert und für jedermann zu befahren, als R1 auch als solche zu erkennen: Die Nummer 1 im Radtourenprogramm ist der Drauradweg. Vier Tage sollten Sie sich schon Zeit nehmen, ihn zu befahren, groß ist unterwegs nämlich auch das touristische Angebot.
  • Toblach/Innichen → Lienz→ Spittal→ Villach→ Ferlach → Völkermarkt→ Maribor (immer entlang der Drau)
  • Weitere Infos unter: www.drauradweg.com

Römerradrunde

  • Familienfreundlicher Tages Ausflug, eine ca. 15 km lange Runde für Groß und Klein im Lienzer Talboden von Lienz und zurück. Stoppen Sie an der Wallfahrtskirche Lavant oder auch der alten Römerstadt Aguntum. Zahlreiche Rastplätze und Gaststätten laden zur Einkehr ein.
  • Lienz→ Amlach→ Tristach→ Lavant→ Nikolsdorf→  Dölsach→ Aguntum→ Lienz
  • Weitere Infos unter: www.stadt-lienz.at/system/web/zusatzseite.aspx?detailonr=217753247

Iseltalweg

  • Eine etwas längere Strecke von 27km aber dafür recht erholsam und ohne wenige Anstiege. Folgen Sie dem Ufer der Isel durch Wiesen und Wälder bis nach Matei. Alternativ können Sie auch von Matei den Postbus zurück nach Lienz nutzen.
  • Lienz→ St. Johann → Ruine Kienburg→ Huben→ Matei  → Lienz
  • Weitere Infos unter: www.rad-reise-service.de/tour1445.html

 

Werbeanzeigen